Adlers U 12 Mannschaften wieder auf den Podiumsplätzen

veröffentlicht am , Abteilung: Volleyball

Am Samstag fand die zweite Runde der `Tour de Volley´ in Lüdinghausen statt. Buldern trat mit insgesamt drei Mannschaften an. Zwei Mannschaften spielten im Modus „Werfen und Fangen“ und die dritte Mannschaft der DJK übte sich schon mal in der Volleyballtechnik. Insgesamt wurden sechs Runden gegen verschiedene Teams aus dem Kreis Coesfeld gespielt.

Die Adler Mädchen zeigten dabei große Freude am Spiel und freuten sich über jeden gewonnenen Punkt. Die zwei Adlerteams im „Werfen und Fangen“ konnten am Ende den ersten und den zweiten Platz erreichen. Das Team, welches Volleyball spielte, konnte sich einen erfreulichen vierten Platz erspielen. Mit den Mädchen jubelten ihre Trainerinnen Alice Tilgner, Martina Brambrink und Annika Blaschke.

„Ich bin sehr froh, dass unsere Mädchen wieder Podiumsplätze erreichen konnten. Man sieht besonders im Vergleich mit den anderen Mannschaften, welche Fortschritte die jungen Adler Mädchen im Training bereits gemacht haben. Sie schaffen es mittlerweile schon, den Ball zeitweise in Volleyballtechnik zu spielen. Vor allem steht aber der Spaß bei uns im Vordergrund, den die Mädchen definitiv haben“ resümierte Haupttrainerin Annika Blaschke nach dem Turnier.