Hygienekonzept Fußball - gültig ab 01.09.2020

veröffentlicht am , Abteilung: Fußball

Hygienekonzept zur Nutzung der Sportanlage an der Gewerbestraße des Sportvereins DJK Adler Buldern

Stand: 01.08.2020

Hygienekonzept (PDF)

Formular zur Rückverfolgbarkeit (PDF)

Vorwort

Dieses Konzept ist die verbindliche Grundlage für alle Sporttreibende, Besucher, und Gäste der Sportanlage sowie Verantwortliche des Sportvereins DJK Adler Buldern. Es enthält verbindliche Vorgaben zur Einhaltung der Schutzbestimmungen und wird dem Stand der jeweils gültigen rechtlichen Vorgaben angepasst.

Die Durchsetzung der hier beschriebenen Maßnahmen erfolgt auf der Grundlage des dem Verein zustehenden Hausrechtes. Ein Verstoß kann mit dem Ausschluss vom laufenden Sport-/Trainingsbetrieb sanktioniert werden.

Alle Trainer*innen und Übungsleiter*innen werden von den jeweiligen Abteilungslei- tern Seniorenfußball und Juniorenfußball über den aktuellen Stand dieses Hygiene- konzeptes unterrichtet und zur gewissenhaften Einhaltung der Bestimmungen aufge- fordert. Die Trainer*innen und Übungsleiter*innen informieren die Sporttreibenden ihrer Übungseinheit über das aktuelle Hygienekonzept.

Verhalten auf dem Sportgelände

Gästen und Zuschauern ist der Zutritt zur Sportanlage außerhalb des Spielbetriebs nicht gestattet. Kinder unter 14 Jahren dürfen nur durch eine Person begleitet wer- den. Unbefugten Personen ist von den Trainern oder den sonstigen Aufsichtsperso- nen des Vereins vom Sportgelände zu verweisen.

Nachweislich an COVID-19 erkrankten Personen bzw. Personen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer infizierten Person hatten, ist ein Betreten der Sportanlage nicht gestattet. Symptomatisch kranke Personen müssen sofort die Sportanlage ver- lassen. Kinder sind ggf. von den Eltern abzuholen

Das Betreten und Verlassen der Sportanlage erfolgt über getrennt voneinander aus- gewiesene Ein- und Ausgänge.

Sofern der Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann, insbesondere beim Betreten und Verlassen der Sportanlage, ist ein Mund- / Nasenschutz zu tragen. Zu diesem Zweck hat jeder eine persönliche Mund- / Nasen- bedeckung mit sich zu führen. Bei Ausübung sportlicher Betätigung kann der Mund-/Nasenschutz abgelegt werden.

DJK Adler Buldern Abteilungsvorstand Fußball