Rückblick und Ausblick

veröffentlicht am , Abteilung: Volleyball

Die Volleyballabteilung blickt zufrieden auf das Jahr 2017 und mit Zuversicht auf das neue Jahr 2018. 

Letztes Jahr konnten insbesondere die Jugendmannschaften auf zahlreiche Erfolge zurückblicken. Beispielhaft sei hier die U16-Oberliga genannt. In der Saison 2016/2017 konnte sie die Meisterschaft in der Bezirksliga feiern und machte sogar auch weiterhin Furore. Als Aufsteiger in der Oberliga erreichte sie direkt die Qualifikationsrunde zur Westdeutschen Meisterschaft. Stolz blickt man auf das Jahr 2017 auch aus anderen Gründen.

Die Volleyballabteilung steht weiterhin für eine umfassende Jugendarbeit. Von den Ballspielgruppen für die Grundschüler über die U12, U13, U14 und U16 sind sie in allen Altersklassen in Buldern aktiv und nehmen am Spielbetrieb teil. Dies ermöglichen die zahlreichen Trainer und Mannschaftsbetreuer aus der Abteilung. Zumeist handelt es sich um aktive Spieler der aktuellen Mannschaften. Auch die beiden Damenmannschaften behaupten sich im guten Mittelfeld (Damen 1) bzw. im oberen drittel der Tabelle (Damen 2). Auch sind die Hobbyspieler, die immer wieder Verantwortung übernehmen, nicht zu vergessen.

Ein Ausblick auf 2018 soll auch gewagt werden. 

Sportliche Erfolge, Spaß am Spiel in der Gemeinschaft von Buldern und wachsende Mitgliederzahlen sind die Ziele.